Bodybuilding und Fitness Blog
 



Bodybuilding und Fitness Blog
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 

Links
  Ephedrin Ephedra bestellen
  Anabolika Kaufen Info
  Yohimbin
  Ephedrin HCL
  Ephedra
  Yohimbe
  ECA Stack

Letztes Feedback


http://myblog.de/bodyfitness

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Metabole Diät IV

DIÄTEN IM VERGLEICH
Metabole Diät gegen die Anabole Diät
Unzählige Diätende haben mit der Anabolen Diät die Erfahrung gemacht, dass diese Form der Ernährung dauerhaft schwer durchzuhalten ist. Nach einigen Wochen oder Monaten überwiegend  fettreicher Kost an fünf bis sechs Tagen pro Woche stellt sich bei einigen eine Abscheu gegen Fleisch, Käse, Eier, Wurst und ähnliche Nahrungsmittel ein. Man kann solche fettreichen Nahrungsmittel einfach nicht mehr sehen. Hier bringt Ihnen die Metabole Diät einen eindeutigen Vorteil: Durch die abwechslungsreiche Kost mit kohlenhydratbetonten Nahrungsmitteln, aber auch protein- und fetthaltigen Mahlzeiten ist diese Kost ideal dazu geeignet, um sie längerfristig, eventuell sogar lebenslang umsetzen zu können.

 


Bodybuilder , Fitnessathleten und Powerlifter, die die Anabole Diät getestet haben, berichten von einem geringen bis gar keinem Pumpgefühl im Training während der kohlenhydratfreien Tage, in Kombination mit nachlassenden Kraftleistungen. Das ist leicht zu verstehen, da mit jeder Trainingseinheit die Glykogenspeicher in den Muskeln weiter geschröpft werden, angesichts der Tatsache, dass nach dem Training keine Zufuhr von Kohlenhydraten erfolgt. Zudem erzählen viele Anwender, die diese besonders Fett betonte Kost ausprobiert haben, von schlechten Ergebnissen beim Muskelaufbau. Es wird zwar wenig bis kein Körperfett zugelegt, aber was nützt dies schon, wenn auch die Muskelmasse kaum mehr wird?

Bei der Metabolen Diät wird durch die gezielte Zufuhr von Kohlenhydraten vor und nach dem Workout eine ausreichende Einspeicherung von Glycogen in den Muskeln sichergestellt. Dadurch wird die Erholung zwischen den einzelnen Workouts optimiert und Krafteinbußen im Verlauf der Diät vermiden. Die regelmäßige Zufuhr von Kohlenhydraten sorgt zudem für ein größtmögliches  anaboles Umfeld zum Aufbau von Muskeln und Kraft.

Eine weitere Einschränkung der Lebensqualität erfährt der Anwender der Anabolen Diät durch das Gefühl des aufgebläht sein an den Ladetagen. Hier werden oft gewaltige Mengen an Nahrung verzehrt, mit der Folge eines störenden und belastenden Völlegefühls den kompletten Tag über. Darüber hinaus fühlen sich viele Diättreibende an den Ladetagen durch den extremen Überschuss an Kohlenhydraten müde und schlapp. Derartige Extreme werden bei der Metabolen Diät komplett vermieden, der Diättreibende fühlt sich kontinuierlich wohl und regeneriert. So macht die Bodybuilding -Ernährung Spaß!

10.6.10 10:04
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung